Aktuelles

23.01.2019

Informationsveranstaltung „Betriebsrentenreform und betriebliche Altersvorsorge“


Aus vielen Gesprächen mit den Innungsmitgliedern hat die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf das Interesse rund um den Versicherungsschutz aufgegriffen und unterstützt die Innungsbetriebe zu diesen Themen in Kooperation mit dem Versicherungsmakler Rehbaum Jacobus Assekuranzmakler GmbH im Kreis Warendorf in vielfältiger Weise. Die professionelle Beratung wird von Informationsveranstaltungen über aktuelle Versicherungsthemen, die über das Jahr verteilt sind, begleitet.

In der heutigen Veranstaltung zum Thema „Betriebsrentenreform und betriebliche Altersvorsorge“ durfte Dr. Peter Wagner, Bereichsleiter Innungen im Kreis Warendorf, zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen. Die Erschienenen konnten sich in der Veranstaltung zunächst ein genaues Bild über die Eckpunkte des Betriebsrentenstärkungsgesetztes (BRSG) verschaffen. Es wurden die wichtigsten Informationen für die Innungsmitglieder erläutert und der Handlungsbedarf für das Handwerk hervorgehoben. Auch erhielten die Teilnehmer einen guten Überblick über Entgeltumwandlungen und wie dadurch Sozial- und Steuerabgaben gespart werden können. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf der Riesterrente und anderen Formen der betrieblichen Altersvorsorge.

Nach dem Vortrag fand eine Diskussionsrunde statt, in der die Innungsmitglieder einen intensiven Meinungs- und Informationsaustausch zur Betriebsrentenreform und zur betrieblichen Altersvorsorge führten. Referent Peter Kretschmer ging auf jede Frage individuell ein.


© 2019 KH Steinfurt-Warendorf