Willkommen bei der Fachinnung Holz und Kunststoff Warendorf / Fachgruppe Zimmerei

Ob neue Möbel, hochwertige Fenster oder eine Inneneinrichtung nach Ihren besonderen Wünschen. Der Tischler ist Partner für kreative und technisch ausgereifte Lösungen - vor allem mit dem natürlichen Werkstoff Holz. Aber auch viele andere Materialien wie Glas, Stein, Metall und Kunststoff werden bei der Arbeit eingesetzt. Gemeinsam mit dem Kunden sucht er nach der passenden Idee, ist Berater und Gestalter zugleich.

Kurzum: „Wer macht's? Der Tischler!" So lautet auch das Motto einer Imagekampagne des nordrhein-westfälischen Tischlerhandwerks.

Der Holzbau und der Ausbau, das heißt Bauwerke und Bauwerksteile in Holzkonstruktion und der trockene Ausbau, bilden die Haupttätigkeitsbereiche des Zimmerers. Sie reichen von der Herstellung von Dachstühlen und einzelnen Holzbauteilen bis hin zum Bau kompletter Gebäude in Holzbauweise.

Im Ausbau übernimmt der Zimmerer den Wärme- und Feuchtschutz bei Niedrigenergie- und Passivbauweisen sowie den Schall- und Brandschutz. Auch wenn es um den Dachausbau oder dem Treppenbau geht, sind die Meisterbetriebe des Zimmererhandwerks die passenden Ansprechpartner.

Die Zimmerer-Fachbetriebe im Kreis Warendorf sind als Fachgruppe organisatorisch der Fachinnung Holz und Kunststoff Warendorf angegliedert.

Die selbständigen Handwerker des Tischler- und Zimmerer-Handwerks im Kreis Warendorf haben zur Förderung ihrer gemeinsamen gewerblichen Interessen eine Handwerksinnung gebildet. Die Innung ist damit die regionale Arbeitgeber-Vereinigung der Handwerksunternehmen, die nicht nur wichtige Lobby-Arbeit in Politik und Wirtschaft für die mittelständischen Handwerksbetriebe übernimmt, die Mitglied der Innung sind, sondern auch wertvolle Hilfe leistet und als Ansprechpartner bei Betriebsführungs- und Personalfragen für die Mitgliedsunternehmen zur Verfügung steht.

Weitere wichtige Aufgaben der Handwerksinnungen sind die Pflege des Gemeingeistes und der Berufsehre sowie - entsprechend den Vorschriften der Handwerkskammer - die Regelung und Überwachung der Lehrlingsausbildung sowie die Förderung der beruflichen Ausbildung der Lehrlinge durch überbetriebliche Unterweisungseinrichtungen und die Abnahme von Zwischen-, Gesellen-, Abschluss- und Umschulungsprüfungen.

Getragen wird die Arbeit der Innungen durch Handwerksmeisterinnen und –meister im Ehrenamt, wirkungsvoll und tatkräftig unterstützt von den Geschäftsstellen der Kreishandwerkerschaft. Profitieren Sie von einer starken Gemeinschaft und informieren Sie sich über die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft in den Innungen.

© 2016 KH Steinfurt-Warendorf